Ein Leitfaden für den B-Komplex Vitamine

Es gibt viele Diskussionen über das B-Komplex-Vitamin und wie wichtig es für den Körper ist, eine Vielzahl von Funktionen zu erfüllen. Allerdings ist das B-Komplex-Vitamin nicht einfach ein sehr kompliziertes Vitamin, wie der Name vermuten lässt. Es gibt tatsächlich acht B-Vitamine, die im B-Komplex-Vitamin enthalten sind, sowie ein paar andere verwandte Substanzen. Die acht Vitamine, aus denen sich das B-Komplex-Vitamin zusammensetzt, sind Thiamin oder Vitamin B1, Riboflavin oder Vitamin B2, Niacin oder Vitamin B3, Pyridoxin oder Vitamin B6, Cobalamin oder Vitamin B12, Folsäure, Pantothensäure und Biotin.† Zu den weiteren verwandten Substanzen, die sich ebenfalls im B-Komplex-Vitamin befinden, gehören Cholin, Inositol und Para-Aminobenzoesäure.

Jeder Teil des B-Komplex-Vitamins erfüllt seine eigene individuelle Funktion im Körper, aber wenn sie als das B-Komplex-Vitamin zusammenarbeiten, liefern sie die notwendige Versorgung, damit der Körper gesund bleibt. Der B-Vitaminkomplex enthält B-Vitamine, die wasserlöslich sind, und es ist wichtig, dass täglich genügend dieser Vitamine konsumiert werden. Der Körper kann keine wasserlöslichen Vitamine wie das B-Komplex-Vitamin speichern, was dazu führt, dass eine regelmäßige Zufuhr erforderlich ist.
Die Vitamine des B-Komplexes sind für eine Reihe von Erkrankungen äußerst nützlich und können in zusätzlichen Mengen zu bestimmten Zeiten im Leben einer Person benötigt werden. Natürlich gibt es eine empfohlene Tagesdosis für die B-Komplex-Vitamine, die je nach Geschlecht und Alter einer Person variiert. Allerdings haben Ärzte und andere Angehörige des Gesundheitswesens die Vorteile einer erhöhten Zufuhr von Vitamin B-Komplexen entdeckt, um bestimmte Krankheiten zu überwinden.
Viele Menschen leiden unter Angst und Stress auf die eine oder andere Weise und die Forschung hat festgestellt, dass der B-Komplex Vitamin kann von Vorteil sein, bei der Linderung der Symptome von Angst und Stress. Wenn es einer Person schlecht geht, kann das Vitamin des B-Komplexes äußerst wertvoll sein, um den Genesungsprozess zu unterstützen. Müdigkeit kann ein Symptom für eine Vielzahl von Krankheiten sein, aber das Vitamin B-Komplex kann helfen, die allgemeine Müdigkeit und Lethargie zu lindern.
Interessanterweise können einige Hauterkrankungen, wie z.B. Dermatitis, auch von der Einnahme von Vitamin B-Komplexen profitieren. Tatsächlich enthalten eine Reihe von Cremes und anderen Hautpräparaten einen zusätzlichen Vitamin-B-Komplex, der von der Haut aufgenommen werden kann, um die Krankheit zu lindern. Auch der Zustand der Haare einer Person wird durch eine ausreichende Vitaminzufuhr mit dem B-Komplex deutlich verbessert. Auch interessant sind die Vitamin D3 Tropfen.

Aerobic, was ist das?

Stell dir vor, dass du trainierst. Du arbeitest schweißgebadet, du atmest schwer, dein Herz schlägt, Blut strömt durch deine Gefäße, um den Muskeln Sauerstoff zu liefern, um dich in Bewegung zu halten, und du hältst die Aktivität für mehr als nur ein paar Minuten aufrecht. Das ist Aerobic (auch bekannt als „Herz“ im Fachjargon des Fitnessstudios), das ist jede Aktivität, die Sie für mehr als nur ein paar Minuten aufrechterhalten können, während Ihr Herz, Ihre Lungen und Muskeln Überstunden machen. In diesem Artikel werde ich die Mechanismen der aeroben Übung besprechen: Sauerstofftransport und -verbrauch, die Rolle des Herzens und der Muskeln, die nachgewiesenen Vorteile der aeroben Übung, wie viel Sie tun müssen, um den Nutzen zu ernten, und mehr.

Der Anfang

Es beginnt alles mit dem Atmen. Der durchschnittliche gesunde Erwachsene atmet etwa 7 bis 8 Liter Luft pro Minute ein und aus. Sobald Sie Ihre Lunge gefüllt haben, wird der Sauerstoff in der Luft (Luft enthält ca. 20% Sauerstoff) durch kleine Röhrenäste (Bronchiolen genannt) gefiltert, bis er die Alveolen erreicht. Die Alveolen sind mikroskopisch kleine Beutel, in denen Sauerstoff in das Blut diffundiert (eintritt). Von dort aus ist es eine direkte Verbindung zum Herzen.

Dem Ganzen auf den Grund gehen

Das Herz hat vier Kammern, die sich mit Blut füllen und Blut pumpen (zwei Vorhöfe und zwei Herzkammern) und einige sehr aktive Koronararterien. Aufgrund all dieser Maßnahmen benötigt das Herz eine frische Sauerstoffversorgung, und wie Sie gerade gelernt haben, liefern die Lungen diese. Sobald das Herz verwendet, was es braucht, pumpt es das Blut, den Sauerstoff und andere Nährstoffe durch die große linke Herzkammer und durch den Kreislauf zu allen Organen, Muskeln und Geweben, die es brauchen.

Eine ganze Menge Pumpen im Gange.
Ihr Herz schlägt etwa 60-80 Mal pro Minute in Ruhe, 100.000 Mal am Tag, mehr als 30 Millionen Mal im Jahr und etwa 2,5 Milliarden Mal in einem 70-jährigen Leben! Jeder Schlag Ihres Herzens sendet ein Blutvolumen (genannt Schlaganfallvolumen – mehr dazu später), zusammen mit Sauerstoff und vielen anderen lebenserhaltenden Nährstoffen, die durch Ihren Körper zirkulieren. Das durchschnittliche gesunde erwachsene Herz pumpt etwa 5 Liter Blut pro Minute.

Internet Apotheken

Seit der Einführung des Internets hat es eine Revolution in der Art und Weise gegeben, wie Produkte vermarktet und an die Verbraucher verkauft werden. Pharmazeutische Produkte bilden da keine Ausnahme, und es sind Online-Apotheken oder Internet-Apotheken entstanden. Online-Apotheken sind Unternehmen, die Medikamente, auch rezeptpflichtige, über das Internet verkaufen. Es wird geschätzt, dass jeder sechste US-Konsument Arzneimittel online gekauft hat.

Der Online-Verkauf von Arzneimitteln ist rapide gewachsen, oft getrieben durch den niedrigeren Preispunkt der Online-Apotheken. Es kann jedoch nicht bezweifelt werden, dass ein hohes Maß an Integrität erforderlich ist, um die Gesundheitsstandards einzuhalten und die ethische Verantwortung für eine optimale Versorgung der Patienten zu erfüllen.

Gesetzliche Anforderungen

Rechtlich gesehen müssen Online-Apotheken in jeder Region lizenziert sein, in der Verbraucher einen Kauf tätigen können, obwohl die genauen Bestimmungen je nach Land oder Bundesland unterschiedlich sind. Darüber hinaus müssen die physischen Räumlichkeiten von Online-Apotheken, die in einige Länder, wie die Vereinigten Staaten, verkaufen, in dem Land angesiedelt sein, in dem der Verkauf stattfindet.

Die Einschaltung eines Arztes für ein Beratungsgespräch mit dem Patienten ist in der Regel für alle zugelassenen Online-Apotheken erforderlich, um ein verschriebenes Arzneimittel abzugeben. Daher ist eine Online-Form der von Patienten gemeldeten Symptome in den meisten Ländern unzureichend.

Gründe für den Trend zum Online Apotheke Testsieger

Studien haben ergeben, dass auch verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept online erhältlich sind. Warum sollten die Anwender auf diese unkonventionelle Art und Weise ihren legitimen Bedarf an einem verschreibungspflichtigen Medikament decken, weg vom genehmigten System des Arztbesuchs, hin zu einem Rezept, das sie in der Gemeindeapotheke erhalten? In vielen Fällen wurde der Prozess, ein Rezept zu erhalten und auszufüllen, als teurer und umständlicher angesehen, als das gleiche Medikament online zu kaufen. Das medizinische System wurde als weniger auf die Bedürfnisse des Patienten im Sinne einer unzureichenden Dosierung der benötigten Medikamente ausgelegt. Anonymität war eine weitere Überlegung.

Risiken und Nutzen

Es besteht kein Zweifel, dass Online-Apotheken in einigen Fällen von großem Nutzen für die Patienten sein können. Dies gilt insbesondere für Personen, die in ländlichen oder abgelegenen Gebieten leben, oder für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, Zugang zu einer traditionellen Gemeinschaftsapotheke zu erhalten. Online-Apotheken können auch den Komfort beim Kauf von Medikamenten erhöhen und haben für viele Verbraucher, unabhängig vom Standort, einen wirtschaftlichen Vorteil.

Online-Apotheken sind jedoch nicht ohne eigenes Risiko. Besonders besorgniserregend ist die im Vergleich zu einer Gemeinschaftsapotheke hohe Inzidenz von gefälschten oder qualitativ minderwertigen Arzneimitteln, die online verkauft werden. In den meisten Fällen sind die Patienten nicht in der Lage, Unterschiede im Aussehen der Medikamente zu erkennen, bis sie die Auswirkungen nach der Verabreichung der Dosis spüren. Die Verpackung oder Kennzeichnung kann irreführend oder unangemessen sein. Darüber hinaus ist die Interaktion zwischen Apotheker und Patient in einer Online-Umgebung in der Regel weniger fokussiert oder nicht vorhanden, was zu Fehlinformationen der Patienten und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Medikamentenfehlern führen kann. Eine Studie hat sogar ein höheres Risiko von Nebenwirkungen gezeigt, wenn verschreibungspflichtige Schmerzmittel ohne Rezept online gekauft wurden, im Vergleich zu den traditionellen Kaufwegen über Rezept bei einem Arzt. Dieses Phänomen wurde postuliert, um die Wirkung von unbeaufsichtigten Dosierungen, die Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und die unangemessenen Bedingungen für den Einsatz dieser Medikamente.

Patientenberatung

Die Beratung der Patienten über die Gesundheit und die sichere Dosierung, Verabreichung, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen der von ihnen gewünschten Medikamente, ob rezeptfrei oder auf Rezept, ist eine der zentralen Aufgaben eines Apothekers.  Wichtig ist, dass dies bei der Umsetzung des Geschäftsmodells der Online-Apotheke nicht gefährdet wird.

Die Art und Weise der Beratung kann von Apotheke zu Apotheke unterschiedlich sein.  Obwohl die meisten Online-Apotheken ein schriftliches Informationsblatt über Verbrauchermedizin (CMI) enthalten, wird befürchtet, dass sich viele Patienten in der Praxis nicht die Zeit nehmen, die wichtigen Informationen darin zu verstehen.  So kann eine CMI in manchen Fällen ausreichen, aber Online-Apotheken müssen unter Umständen zusätzlichen telefonischen Kontakt aufnehmen, insbesondere bei komplizierten Fällen, die eher mit potenziellen Problemen verbunden sind.

Kundenzufriedenheit

Der Erfolg einer Online-Apotheke hängt wie bei jedem anderen Unternehmen von der Zufriedenheit der Patienten ab, die ihre Dienstleistungen in Anspruch nehmen, denn nur so kann die langfristige Lebensfähigkeit des Unternehmens gewährleistet werden. Es gibt mehrere Facetten, die für ein positives Kundenerlebnis am wichtigsten sind:

  • Produktkosten und Verfügbarkeit
  • Qualität der Versorgung
  • Kundenbetreuung
  • Patienteninformationen

Es ist möglich, dass diese Bereiche von einer Online-Apotheke optimal bearbeitet werden können, wenn die Bedürfnisse der Patienten in gleichem Maße berücksichtigt werden und die Qualität der Versorgung, wie sie traditionell von Gemeindeapothekern angeboten wird, erhalten bleibt. Wenn die Kunden mit dem Service zufrieden sind, werden sie eher eine weitere Betreuung in Anspruch nehmen; wenn sie negative Erfahrungen machen, ist der Erfolg der Online-Apotheke begrenzt.

 

Aerobic- und Fitnessausbildungen

Hobby zum Beruf machen – Fitnesstrainer werden

Fitness gehört zum Wohlergehen bis ins hohe Alter, vor allem bei bewegungsarmen Berufen sollte ein Ausgleich geschaffen werden. Als Fitnesstrainer können Sie Ihre Erfahrungen und Trainingsmethoden an andere Menschen weitergeben. Verschiedene Fitnesssportarten sorgen dafür, dass Menschen der verschiedenen Altersgruppen ihre Fitness steigern können. Als Fitnesstrainer mit einer A- oder B-Lizenz können Sie berufliche Perspektiven nutzen.

Für wen ist der Lehrgang geeignet?

Für Menschen, die sich beruflich neu orientieren wollen, ist die Ausbildung zum Fitness- und Aerobic-Trainer optimal. Denn hier können Sie Ihr Hobby oder Ihre Leidenschaft zum Beruf machen. Fitnesstrainer werden im Fitnessstudio, im Gesundheitsbereich, in der Sportmedizin oder im pädagogischen Bereich eingesetzt und helfen anderen Menschen durch ihr Wissen, deren Fitness sowie das körperliche Wohlbefinden zu steigern. Optimal ist dieser Beruf für Sie, wenn Sie selber Spaß am Sport haben und sich damit auf Dauer fit halten wollen.

Die Inhalte der Ausbildung

– die Anatomie des Menschen und die Physiologie
– die sportmedizinische Anamnese sowie die Leistungsdiagnostik
– die gesunde Ernährung und Empfehlungen zur Ernährung aus der sportphysiologischen Sicht die Lehre der Bewegungen
– die Trainingslehre
– das fitnessfördernde Krafttraining
– das Training für optimale Beweglichkeit und Schnelligkeit
– das Training für Ausdauer und Koordination
– die richtige Kommunikation im Fitnessstudio
– Erste-Hilfe-Kurs
– die Erstellung vom persönlichen Trainingsplan
– Rehabilitation sowie angepasstes Training
– besonderes Training bei Erkrankungen
– das Training für besondere Personengruppen
– die spezielle Berufskunde für den Fitnesstrainer
– die Fitness-Gerätekunde
– eigene Workouts
– Einweisungen in Spezialgeräte wie Rudergeräte, Ergometer, Stepper.

Für die Abschlussprüfung müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

– einen Nachweis über das Ablegen eines Erste-Hilfe-Kurses
– einen Nachweis über mindestens 60 Workout-Termine je 45 Minuten in einem beliebigen Fitnessstudio

Die Seminare können deutschlandweit gebucht werden, Termine, Dauer und Kosten erfahren Sie bei der Anmeldung oder im Beratungsgespräch.

Aerobic-Trainer – Spaß und Beruf vereinen

Aerobic ist ein Ausdauertraining, welches zur passenden Musik ausgeführt wird. Aerobic zählt zudem als Klassiker der Gruppenfitnesskurse und gilt schon seit Jahren als fester Bestandteil in Sportvereinen und Fitnessstudios. Die Kombination von Bewegungen, gezieltem Training und mitreißender Musik ist bei vielen Menschen sehr beliebt. Aber auch Aerobic hat sich im Laufe der Jahre verändert und weiterentwickelt. Die verschiedenen Schrittkombinationen können immer wieder abgewandelt werden, Grundschritte, die Bewegung der Arme in Zusammenhang mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen können perfekt kombiniert werden. Aerobic hat sich deshalb zu einem gesundheitsfördernden und gesundheitsorientierten Training für Fitness und Ausdauer entwickelt. Ein gut ausgebildeter Trainer mit dem notwendigen Hintergrundwissen achtet dabei auf die richtige Körperhaltung und Durchführung der Bewegungen. Mit einer Ausbildung zum Aerobic-Trainer können Sie schon nach kurzer Zeit Ihre erste Stunde als Trainer absolvieren und dabei Menschen begeistern. Das Interesse an einer sportlichen Betätigung und der Freude am Umgang mit Menschen haben, sollte beim Fitnesstrainer und Aerobic-Trainer nicht fehlen. Die Trainerlizenz kann dabei in der B-Lizenz und der A-Lizenz absolviert werden, wobei die Fitnesstrainer A-Lizenz zählt als höchster Fitnesstrainertitel. Um diese Lizenz erwerben zu können, muss der Lehrgang vom Fitnesstrainer B-Lizenz, der medizinische Fitnesstrainer sowie die Personal-Trainer-Ausbildung absolviert werden. Erst wenn diese Lehrgänge erfolgreich abgeschlossen wurden, können Sie die Fitnesstrainer A-Lizenz erhalten. Die Prüfungen der jeweiligen Lehrgänge bestehen in der Regel aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Bei der Trainer Ausbildung findet im praktischen Teil die Fragestellung nach den Funktionen des Kraft- und Ausdauertrainings. In der Theorie werden Fragen zur Anatomie und Physiologie sowie zur Trainingswissenschaft gestellt. So eignen sich angehende Fitnesstrainer das notwendige Wissen an, um Kunden und Fitnessstudio-Besucher professionell anleiten zu können.